Berufsunfähigkeit

KEIN ANTRAG OHNE VORANFRAGE

Bitte senden Sie uns den Fragebogen und die Einwilligungserklärung vollständig ausgefüllt zurück.

Unverzüglich nach Zugang werden wir Kontakt mit Ihnen aufnehmen und die weitere Vorgehensweise mit Ihnen abstimmen.

Im Regelfall ist der nächste Schritt eine Risikovoranfrage.

Gut zu wissen:
Im Rahmen einer Voranfrage leiten wir niemals Ihren Namen oder Ihre Anschrift an ein Versicherungsunternehmen weiter. Es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich.

Grundlage: Ihre Arbeitskraft

Nach wie vor unterschätzt werden Unwägbarkeiten des Lebens, die eine aktive Arbeitskraft von heute auf morgen berufsunfähig machen können. Krankheiten oder private und berufliche Unfälle führen teils zu einer vollständigen, manchmal aber auch zu einer zeitlich begrenzten Berufsunfähigkeit.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung greift in beiden Fällen und gewährleistet so die soziale Stabilität während dieser Krisenzeit. Die staatliche Verantwortung bei Berufsunfähigkeit wurde in den letzten Jahren erheblich reduziert.

Dies ist deutlich in den schärferen Kriterien für eine verminderte Erwerbsfähigkeit und der streng anteilig berechneten Rente zu spüren. Von den Neuregelungen besonders betroffen sind alle Menschen ab dem Geburtsjahr 1961. Auch junge Beamte haben im Ernstfall Versorgungslücken. Die finanzielle Unterstützung in der Phase der Berufsunfähigkeit ist für jeden eine existentielle Frage und Aufgabe – für sich selbst und für die Familie.

Damit ist die Berufsunfähigkeitsversicherung eine der wichtigsten Absicherungen überhaupt. Diese Versicherung muss individuell auf Ihren Bedarf und Ihre Ansprüche ausgerichtet werden. Zu klärende Fragen sind:

  • Wie kann Ihr Beruf abgesichert werden?
  • Welchen finanziellen Rahmen brauchen Sie pro Monat, damit keine entscheidende Lücke zu Ihrem Einkommen entsteht und wirtschaftliche Risiken vermieden werden?
  • Was genau wollen Sie absichern?
  • Welche Leistungen sollen im Versicherungsvertrag enthalten sein?

Sie haben Fragen? Sie wollen Näheres über die Berufsunfähigkeitsversicherung erfahren? Sie wünschen sich mehr Klarheit und/oder Vorsorge für den Ernstfall? Rufen Sie uns an oder buchen Sie online einen Termin. Gern erhalten Sie eine umfassende Beratung.

Pflegeversicherung

Für die meisten Menschen ist Pflege erst ab einem Alter von ca. Mitte 50 oder älter ein Thema. Auf einmal hat man eine ganz andere Einstellung zu diesem Thema. Aber auch für Jüngere gibt es interessante Möglichkeiten.

Mehr

Altersvorsorge

Die Altersvorsorge: ein Teil der Jugend. „Wer in der Jugend einen Baum pflanzt, kann sich im Alter in dessen Schatten setzen“ (Zitat aus Russland).

Mehr

Unfallversicherung

Ein Unfall kann jeden plötzlich ereilen. Es kommt nicht selten dazu, dass man seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Wir erstellen Ihnen gern attraktive Angebote.

Mehr

Krankenversicherung

Eine besondere Herausforderung sind die vielen Unterschiede im Leistungsspektrum und in den Beiträgen einer Krankenversicherung.

Mehr

Beamte

Es geht um Krankenversicherung, Dienstunfähigkeit und Pflegeversicherung. Wir bieten spezielle Versicherungslösungen für den öffentlichen Dienst.

Mehr